maedchensprechst_02
button_temp_04

Mädchensprechstunde

Mit der Mädchensprechstunde möchten wir ganz speziell junge Mädchen und Frauen ansprechen, die noch keine oder wenig Erfahrung mit einem Frauenarztbesuch gemacht haben. In einem persönlichen Gespräch nehmen wir uns Zeit zum Kennenlernen, Informieren und Fragen stellen. So können wir über Themen wie körperliche Entwicklung, die Regelblutung, Sexualität, Verhütung oder auch über sexuell übertragbare Erkrankungen wie HIV sprechen.

Im Anschluss erklären wir, wie eine gynäkologische Untersuchung durchgeführt wird.
Beim 1. Besuch ist keine Untersuchung notwendig, es sei denn, es bestehen akute Beschwerden. Eventuell beim 2. Besuch findet dann die Untersuchung statt. Die Untersuchung selbst ist vielleicht etwas ungewohnt, aber absolut harmlos und schmerzfrei. Gerne erklären wir auch, was wir tasten und sehen.

Ein spezielles Alter, in dem man zum Frauenarzt gehen sollte, gibt es nicht. Am besten man kommt dann, wenn man das Bedürfnis hat, Fragen zu stellen. Gerne kann auch eine vertraute Person wie die Freundin, der Freund oder die Mutter als Begleitung mitkommen.